RSS

Archiv der Kategorie: Rezepte

Thunfischfrikadellen aus der Low Carb Küche

Das sieht aber lecker aus und die Nährwerte gefallen mir Überdurchschnittlich! 🙂

Strickpraxis

Gerade ausprobiert: Thunfischfrikadellen, die kalorienarm sind und überhaupt nicht nach Fisch schmecken. Guuuuut, meine Lieblingsspeise werden sie nicht, aber immerhin bringen sie Abwechslung auf den Speiseplan. Und sind gut geeignet als kohlenhydratarme Mitnahme-Mahlzeit.

Zutaten

1 Dose Thunfisch, naturell

1Ei

1/2 Paprikaschote rot

1 kl. Zwiebel

Kräuter nach Wunsch, z.B. Petersilie, Schnittlauch

Salz und Pfeffer

Flohsamenschalen ca 1EL

Olivenöl zum Braten

Zubereitung

Paprikaschote und Zwiebel putzen und in sehr kleine Stücke schneiden. Thunfisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Das Gemüse und das Ei zugeben und nach Belieben mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken. So viel Flohsamenschalen zugeben, bis ein gut formbarer Teig entsteht. Aus dem Fischteig nun ca. 6 Frikadellen formen. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Olivenöl braten. Das Wenden gelingt leicht, wenn man die Frikadellen zuerst von der einen Seite komplett fertig brät, dabei eventuell kurz einen Deckel auf die Pfannen setzen. Wer die Frikadellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 20 weitere Wörter

 
4 Kommentare

Verfasst von - 05/07/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

frischer Möhren-Apfel-Salat

sieht lecker aus und ist Gesund 🙂

wirsindherzhaft

Heute habe ich für euch, passend zu diesem tollen Wetter einen ganz einfachen, schnellen und frischen Salat. Ihr braucht dafür wirklich nicht viel und er schmeckt zu allem super gut.

Was ihr dazu braucht: (Angaben für 2 Personen)

  • 1-2 Möhren
  • 1 großen Apfel (möglichst nicht zu süß)
  • 1 EL Speiseöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer

Nicht vegetarische Beilage:

  • wahlweise Fisch oder Hähnchenbrust

1. Schält sowohl die Möhren als auch den Apfel.
2. Reibt nun alles in eine Schüssel. Ich nehme meinen Hobel, der feine Streifen draus macht. Etwas größer gehobelt geht aber mit Sicherheit auch.
3. Gebt nun eine Priese Salz und Pfeffer dazu.
4. Anschließend Öl und Essig drüber. (Ich empfehle wirklich den Apfelessig, weil er im Salat wirklich gut und frisch schmeckt. Kostet gar nicht viel und meinen kann man zum Beispiel auch ins Wasser zum trinken geben. Eine gute Investition.)
5. Zum Schluss habe ich noch…

Ursprünglichen Post anzeigen 88 weitere Wörter

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 05/03/2012 in Über mich, Ernährung, Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Hirschgulasch mit Preiselbeeren

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Hirschfleisch (von Wadschunken, Wade, Schulter oder Hals)
  • 400 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 125 ml Öl
  • 1 EL Paradeisermark
  • 1 EL Mehl (zum Stauben, evtl.) Read the rest of this entry »
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 02/02/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schokoladenkuchen mit Stevia

Zutaten:

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gefüllte Hühnerbrust mit Kräutersalat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Stück Hühnerbrustfilets (je 200g)
  • einige Blätter Rucola
  • 1 Stück Zwiebel (rot)
  • 4 Scheiben Serano-Schinken (mager) Read the rest of this entry »
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 02/01/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Süßkartoffel-Pommes mit Limettenmayonnaise

Zutaten für 4 Portionen:

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 02/01/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hühnchen Gratin

Zutaten für 4 Portionen:

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 01/31/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,