RSS

Die anabole Diät als Einstieg! <- Mein Geheimrezept!

03 Mai

Hallo,

nachdem ich jetzt einige Zeit Blog abstinent war möchte ich euch von meinem Weg bis heute berichten!

Alles begann damit das ich anfing in der Fastenzeit meinen Internetkonsum einzuschränken somit bin ich auf das Lesen gestoßen das ich schon seit längerem verabsäumt habe, kurze Rede langer Sinn ich habe mir ein paar Bücher zugelegt!

1. Die Ätkins Diät
2. Die anabole Diät
3. Die Metabole Diät

Ich habe alle 3 Bücher gelesen und muss sagen Sie versprechen nicht zuwenig, man muss sich natürlich auch an das halten was da drinnen steht was zugegebener Maßen nicht immer einfach ist aber das trennt die Spreu vom Weizen wie man so schön sagt.

Ich habe somit angefangen mit der anabolen Diät ca. um den 28. Februar also kurz nachdem ich hier nichts mehr gepostet habe und hatte sofort die ersten Erfolgreichen Tage damit (super zum Fett abbauen) die Cheat-Days waren auch ein Festmahl und ich habe in 1 Monat (bis ende März) 6,4kg abgenommen und Muskeln aufgebaut und das obwohl ich auf nichts verzichten musste was ich gerne Esse (Huhn, Steak, Käse, Mayonaise 80%, Eier, usw.)! Somit kann ich dieses Buch nur jedem ans Herz legen der damit anfangen möchte sich näher mit der Materie Low Carb, Ketogene Diät zu beschäftigen.

Link zum Buch:

Die Anabole Diät: Ketogene Ernährung für Bodybuilder

Warum ich dann ab April umgestiegen bin auf die Metabole Diät und warum das auch eine sehr gute Idee war/ist erfährt Ihr bei meinem nächsten Posting.

bis dahin, stay strong
Christian

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Die anabole Diät als Einstieg! <- Mein Geheimrezept!

  1. Personal Trainer Kiel

    05/03/2012 at 10:45 PM

    Freue mich, mal wieder von Dir etwas zu lesen. Egal, für welche Diät man sich entscheidet oder überhaupt für welchen Weg des Abnehmens, Hauptsache es kommt unterm Strich für einen das passende Ergebnis raus! Grüße André

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: