RSS

Apfeltorte mit Stevia

30 Jan

Zutaten:

  • 4 Stk. Eier
  • 4 TL Stevia-Granulat
  • 100 g Topfen (10% Fett)
  • 20 g Agavendicksaft
  • 35 g Sauerrahm
  • 5 EL Apfelmus
  • 1 TL Bourbon-Vanillepulver
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Stk. Schale von Zitrone
  • 4 EL Macadamia-Nussöl (ersatzweise neutrales Sonnenblumenöl)
  • 50 ml Mineralwasser
  • 140 g Vollkorn-Kamutmehl (ersatzweise Dinkelmehl)
  • 35 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Pkg. Weinstein-Backpulver

zum Belegen:

  • 2 Stk. Süße Äpfel (mittelgroß)
  • 2 EL Rum
  • Zitronensaft
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • Mandelblätter

Zubereitung:

Für die Apfeltorte die Eier trennen und Eiklar (Eiweiß) beiseitestellen.

Äpfel schälen, grob raspeln, mit Rum, Zitronensaft, Zimt und Nelke verrühren.

Dotter (Eigelb), Stevia, Topfen, Agavendicksaft, Rahm, Apfelmus, Vanille, Zimt, Zitronenschale und Öl glatt rühren.

Anschließend Mineralwasser dazugeben und durchrühren.

Dabei das Mixgerät auf eine niedrige Stufe stellen.

Mehl, Mandeln, Backpulver vermengen und mit der Masse vermischen.

Steif geschlagenes Eiklar (Eiweiß) unterheben und in die Tortenform füllen.

Geraspelte Äpfel auf der Tortenoberfläche gleichmäßig verteilen und mit Mandelblättern bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene bei 180° C 40 bis 45 Minuten backen.

Tipp:

Tortenform: Ø 22 cm

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: