RSS

Emmentalertoast mit Spiegelei

29 Jan

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Emmentaler (gerieben)
  • 1 Stück Eidotter
  • 2 cl Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 Stück Wachteleier (ersatzweise normale Eier)
  • Schnittlauch (frisch geschnitten)
  • Butter (für die Form)

Zubereitung:

Geriebenen Emmentaler mit dem Dotter und Schlagobers vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Toastbrot auf beiden Seiten kurz toasten. Toasts in eine mit Butter ausgestrichene (oder mit Backpapier ausgelegte) Form legen, die Käsemischung dick auftragen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 5 Minuten backen.

Währenddessen in einer beschichteten Pfanne die Wachteleier oder Alternativ normale Eier in wenig geschmolzener Butter zu Spiegeleiern braten.

Toasts herausnehmen, die Wachteleier darauf platzieren und mit frisch geschnittenem Schnittlauch garnieren.

Tipp:

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 01/29/2012 in Rezepte

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten zu “Emmentalertoast mit Spiegelei

  1. Personal Trainer Kiel

    01/29/2012 at 10:42 PM

    Das ist aber nicht gerade ein Gericht zum Abnehmen oder?

     
  2. transformwithme

    01/30/2012 at 7:09 AM

    2 Scheiben Toastbrot! für 2 Portionen = 1 Toastbrot pro Person!

    d.h.
    ca. 14kh für das Toastbrot + 77kcal
    ca. 0kh für den Emmentaler + 190kcal
    ca. 1kh für das Ei + 75kcal
    ca. 1kh für den Dotter + 75kcal
    ca. 0,5kh für den Schlagobers + 34kcal

    GESAMT: 16,5 kh mit 451kcal

    TIPP: VOLLKORNTOAST

    für 1 Frühstück finde ich das OKAY!

    mit Kaffe bzw. Orangensaft!

    wenn ich dagegen 1 Müsli mit Milch oder Joghurt rechne komme ich da schon weit über diese Werte – besonders bei den kh!

    Quelle: FDDB

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: