RSS

Apfelkuchen mit Stevia

26 Jan

Zutaten:

Mürbteig:

  • 250 g Dinkelweißmehl (Type 630)
  • 120 g Butterstückchen (kalt)
  • 1 Prise Meersalz
  • 15 Tropfen Stevia
  • 1 Stück Ei
  • 1-2 EL Wasser

Belag:

  • 4-5 Stück Äpfel
  • 1 EL Akazienblütenhonig (Agavendicksaft oder Birnendicksaft)
  • 4 Tropfen Stevia
  • 150 g Rosinen

Zubereitung:

Mehl und Butter krümelig reiben, Salz, Stevia, Ei sowie Wasser zugeben, rasch zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig zwischen zwei Klarsichtfolien auf Formgröße ausrollen, eine Folie entfernen. Die Teigrondelle in die eingefettete Form stürzen, zweite Folie entfernen, 20 Minuten oder länger kühl stellen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen, Fruchtviertel quer in nicht zu feine Scheiben schneiden, mit Akazienhonig und Stevia in einer Pfanne 2 Minuten dünsten, auskühlen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Teigboden mit den Rosinen bedecken, die Äpfel darauf verteilen. Den Apfelkuchen auf der zweituntersten Schiene in den Ofen schieben, bei 250 °C etwa 15 Minuten backen, sofort aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: